Datenschutzerklärung

DATENSCHUTZHINWEIS


Sehr geehrte/r Patient/in, 

im Rahmen des bei Ihnen durchgeführten Antigentest auf SARS-CoV-2 erheben wir

Covuna GmbH
Geranienweg 2
76351 Linkenheim-Hochstetten

als Verantwortliche, personenbezogene Daten von Ihnen. Wir verarbeiten Ihren Namen, Anschrift, Geburtsdatum, Telefonnummer und E-Mail Adresse, um über mögliche Risiken, über die Aussagekraft des Tests, sowie das weitere Vorgehen im Falle eines positiven Tests zu informieren und dies zu dokumentieren. 

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ist die Erfüllung eines Vertrages nach Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.
Im Falle einer Positiv-Testung gibt es Meldepflicht an das örtliche Gesundheitsamt. Rechtsgrundlage der Übermittlung Ihrer Daten ist dabei eine rechtliche Verpflichtung nach Art. 6 Abs.1 lit. c DSGVO.

Ihre personenbezogenen Daten werden automatisiert gelöscht, wenn sie für die Zwecke, für die sie erhoben wurden, nicht mehr notwendig sind und der Löschung keine Aufbewahrungsfristen entgegenstehen. Hier einige relevante Lösch- bzw. Aufbewahrungsfristen:

 

Aufbewahrungs- oder Löschfrist

Rechtsgrundlage

Teilnehmerdaten und Ergebnis-Daten bei kostenlosen Bürgertests

60 Tage nach Testung erfolgt Löschung aus Produktiv-Datenbank und Überführung ins Archiv, Ende 2024 Löschung aus Archiv-Datenbank

Abrechnung der Bürgertestung mit der Kassenärtzlichen Vereinigung bis 15. des Folgemonats bzw. Aufbewahrungsfrist § 7 Abs (5) Coronavirus-Testverordnung – TestV

Teilnehmerdaten bei privat gezahlten Corona-Tests

10 Jahre

§ 147 AO, § 257 HGB

Ergebnis-Daten bei privat gezahlten Corona-Tests

60 Tage nach Testung Löschung aus Produktiv-Datenbank

Art. 6 Abs.1 lit. c DSGVO in Verbindung mit §6 Abs.1 Nr.1 lit. t) Infektionsschutzgesetz.

Wenn Sie weitere Fragen bezüglich der Aufbewahrung Ihrer Daten haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren.

Die Bereitstellung Ihrer Daten ist grundsätzlich freiwillig. Ohne diese als Pflichtfelder markierten Daten können wir den Test jedoch nicht durchführen. Als betroffene Person haben Sie das Recht auf Auskunft über die Sie betreffenden personenbezogenen Daten und auf Berichtigung unrichtiger Daten sowie auf Löschung, sofern einer der in Art. 17 DSGVO genannten Gründe vorliegt, z. B. wenn die Daten für die verfolgten Zwecke nicht mehr benötigt werden. Sie haben zudem das Recht auf Datenübertragbarkeit sowie auf Einschränkung der Datenverarbeitung. Ferner haben Sie das Recht, sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. 

Auf Wunsch übermitteln wir Testergebnisse gemäß § 22 Absatz 7 IfSG (Infektionsschutzgesetz) auch per Corona-Warn-App des Robert Koch-Instituts (RKI). Das RKI ist Verantwortlicher für die Datenverarbeitung in diesem System. Nähere Datenschutzinformationen erhalten Sie direkt in der Corona-Warn-App oder unter https://coronawarn.app/de/privacy.

Hinweise zum Datenschutz: Sie* möchten die Corona-Warn-App („App“) des Robert Koch-Instituts („RKI“) zum Abruf Ihres Testergebnisses eines Antigentests verwenden. Um Ihr Testergebnis über die App abrufen zu können ist es notwendig, dass Ihr Testergebnis von der Teststelle an das Serversystem des RKI übermittelt wird.

 

Verkürzt dargestellt erfolgt dies, indem die Teststelle Ihr Testergebnis, verknüpft mit einem maschinenlesbaren Code, auf einem hierfür bestimmten Server des RKI ablegt. Der Code ist Ihr Pseudonym, weitere Angaben zu Ihrer Person sind für die Anzeige des Testergebnisses in der App nicht erforderlich. Sie können die Anzeige des Testergebnisses jedoch für sich durch Angabe Ihres Namens, Vornamens und Geburtsdatums personalisieren lassen.

 

Der Code wird aus dem vorgesehenen Zeitpunkt des Tests und einer Zufallszahl gebildet. Die Bildung des Codes erfolgt, indem die vorgenannten Daten so miteinander verrechnet werden, dass ein Zurückrechnen der Daten aus dem Code nicht mehr möglich ist.

 

Sie erhalten eine Kopie des Codes in der Darstellung eines QR-Codes, der durch die Kamerafunktion Ihres Smartphones in die App eingelesen werden kann. Alternativ können Sie den pseudonymen Code auch als Internetverweis erhalten („App Link“), der von der App geöffnet und verarbeitet werden kann. Nur hierdurch ist eine Verknüpfung des Testergebnisses mit Ihrer App möglich. Mit Ihrer Einwilligung können Sie dann Ihr Testergebnis mit Hilfe der App abrufen. Ihr Testergebnis wird automatisch nach 21 Tagen auf dem Server gelöscht.

 

Wenn Sie mit der Übermittlung Ihres pseudonymen Testergebnisses mittels des Codes an die App-Infrastruktur zum Zweck des Testabrufs einverstanden sind, bestätigen Sie dies bitte gegenüber den Mitarbeitern der Teststelle. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Bitte beachten Sie jedoch, dass aufgrund der vorhandenen Pseudonymisierung eine Zuordnung zu Ihrer Person nicht erfolgen kann und daher eine Löschung Ihrer Daten erst mit Ablauf der 21-tägigen Speicherfrist automatisiert erfolgt. Einzelheiten hierzu finden Sie zudem in den »Datenschutzhinweisen« der Corona-Warn-App des RKI.

 

*Wenn Sie jünger als 16 Jahre alt sind, besprechen Sie die Nutzung der App bitte mit Ihren Eltern oder Ihrer sorgeberechtigten Person.

 

Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten der Webseite

 

Sie können unsere Seite besuchen, ohne Angaben zu Ihrer Person zu machen. Wir speichern lediglich Zugriffsdaten ohne Personenbezug wie z.B. den Namen Ihres Internetanbieters, die Webseite, von der aus Sie uns besuchen oder den Namen der angeforderten Datei. Diese Daten werden ausschließlich zur Verbesserung unseres Angebotes ausgewertet und erlauben keinen Rückschluss auf Ihre Person. Diese Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben.

 

Personenbezogene Daten werden nur erhoben, wenn Sie uns diese im Rahmen Ihrer Warenbestellung oder bei Eröffnung eines Kundenkontos oder Registrierung für unseren Newsletter freiwillig mitteilen. Wir verwenden die von Ihnen mitgeteilten Daten ohne Ihre gesonderte Einwilligung ausschließlich zur Erfüllung und Abwicklung Ihrer Bestellung. Mit vollständiger Abwicklung des Vertrages und vollständiger Kaufpreiszahlung werden Ihre Daten für die weitere Verwendung gesperrt und nach Ablauf der steuer- und handelsrechtlichen Aufbewahrungsfristen gelöscht, sofern Sie nicht ausdrücklich in die weitere Nutzung Ihrer Daten eingewilligt haben. Bei Anmeldung zum Newsletter wird Ihre E-Mail-Adresse für eigene Werbezwecke genutzt, bis Sie sich vom Newsletter abmelden. Die Abmeldung ist jederzeit möglich. Sie finden einen entsprechenden Hinweis auch noch einmal in jedem Newsletter.

 

Verwendung von Cookies

 

Auf verschiedenen Seiten verwenden wir Cookies, um den Besuch unserer Webseite attraktiv zu gestalten und die Nutzung bestimmter Funktionen zu ermöglichen. Hierbei handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden. Die meisten der von uns verwendeten Cookies werden nach Ende der Browser-Sitzung wieder von Ihrer Festplatte gelöscht (sog. Sitzungs-Cookies). Andere Cookies verbleiben auf Ihrem Rechner und ermöglichen uns, Ihren Rechner bei Ihrem nächsten Besuch wieder zu erkennen (sog. dauerhafte Cookies). Unseren Partnerunternehmen ist es nicht gestattet, über unsere Webseite personenbezogene Daten mittels Cookies zu erheben, zu verarbeiten oder zu nutzen.

 

Google Analytics

 

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website (ausschließlich Ihrer IP-Adresse) wird an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Google in Verbindung bringen. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen können. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden. Sie können ein Browser-Addon herunterladen, um Google Analytics auf dem jeweiligen Rechner auf dem das Addon installiert ist, zu deaktivieren. Bitte beachten Sie die weiteren Hinweise von Google auf folgender Webseite auf der Sie das Addon auch herunterladen können: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

 

Weitergabe personenbezogener Daten

 

Zur Abwicklung von Zahlungen geben wir Ihre Zahlungsdaten an das mit der Zahlung beauftragte Kreditinstitut weiter.

 

Datensicherheit

 

Nachdem Sie sich mit Ihren Zugangsdaten auf unserer Webseite eingeloggt haben, wird die weitere Kommunikation und Übermittlung von Daten verschlüsselt. Insbesondere sämtliche Daten zur Zahlung werden zwischen Ihnen und unserer Webseite verschlüsselt ausgetauscht. Bitte beachten Sie, dass ein Zugriff Dritter hierdurch nicht zu einhundert Prozent ausgeschlossen werden kann. Zu ihrer eigenen Sicherheit empfehlen wir Ihnen, sich bei Verlassen der Webseite zuvor auszuloggen und das Browserfenster zu schließen. Bitte stellen Sie auch sicher, dass Dritte keine Kenntnis von Ihren Zugangsdaten erhalten.

 

Auskunftsrecht

 

Nach dem Bundesdatenschutzgesetz haben Sie ein Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten Daten sowie ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten.

 

Ansprechpartner für Datenschutz

 

Bei Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten, bei Auskünften, Berichtigung, Sperrung oder Löschung von Daten sowie Widerruf erteilter Einwilligungen wenden Sie sich bitte an: Kontaktdaten folgen auf Anfrage